de
Aufmacher

19 proteinreiche Lebensmittel

Der Körper braucht Protein, um richtig zu funktionieren. Obwohl es wichtig ist, es zur Abwehr bestimmter Krankheiten einzusetzen, können Sie damit auch Fett verlieren und die Körpergewichtszunahme steigern. Sie wissen nicht, in welchen Lebensmitteln dieser essentielle Nährstoff zu finden ist? Hier sind 19!

Eier

Sie sind sehr eiweißhaltig (6 Gramm pro Einheit), ansonsten gelb mehr als weiß . Sie sind mit Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien gefüllt und enthalten auch Nährstoffe, die für das reibungslose Funktionieren des Gehirns unerlässlich sind.

Der Käse

Während die meisten von ihnen zwischen 20 und 26% Eiweiß enthalten, wird die Palme von Parmesan gehalten , das 36% hat. Sie können jedoch nicht Ihre einzige Quelle für diesen Nährstoff sein, da es ratsam ist, Käse in einer angemessenen Menge, nicht mehr als 40 Gramm pro Tag, zu sich zu nehmen .

Milch

Viele Menschen trinken keine normale Milch oder sind unverträglich. Wenn dies nicht der Fall ist, essen Sie es ist ausgezeichnet, denn es ist nicht nur reich an Eiweiß (8 Gramm pro Tasse), es ist auch eine Kalziumquelle .

Joghurt

Hüttenkäse ist fettarm und enthält fast 13 g Eiweiß und kaum 1% Fett pro 100 g. Sehr gut auch für die Darmflora , dank der Probiotika, die sie ausmachen, wird sie im Gegensatz zu griechischem Joghurt bevorzugt, der sehr kalorisch ist.

Rindfleisch

Das Flanket , auch Kleinbrust genannt, ist mit 30% das meiste Protein vor dem Lendenstück (27%). Beachten Sie, dass die Kochmethode diese Geschwindigkeit stark beeinflusst: Je mehr Fleisch gekocht wird, desto höher wird es sein.

Die leber

Giblets sind im Allgemeinen nicht sehr beliebt, aber reich an Eiweiß und Eisen . Nicht unbedeutend im Detail, sie sind nicht sehr kalorisch.

Spiel

Der Hase ist fettarm und mit einem Proteingehalt von mehr als 20% ist das Spiel zu bevorzugen.

Geflügel

Hühnerfleisch und anderes weißes Fleisch enthalten im Durchschnitt 20% Eiweiß, sind fettarm und fettarm, wenn sie ohne Haut gegessen werden.

Der Fisch

Thunfisch , der wenig Fett und Kalorien enthält, ist reich an Eiweiß (25 Gramm pro 100 Gramm konsumiert) und Lachs (20 Gramm pro 100 Gramm).

Garnelen

Krustentiere im Allgemeinen sind eine sehr gute Quelle für Protein, wie Krabben,Muscheln,St. Jacques Muscheln und daher Garnelen. Mit Omega-3- und B12-Vitaminen gefüllt, entspricht eine 100-Gramm-Portion 21 Gramm Protein.

Linsen

100 Gramm dieser Hülsenfrucht enthalten 16 Gramm Eiweiß, aber auch 10 Gramm Ballaststoffe, was fast der Hälfte unseres täglichen Bedarfs entspricht. Sie sind auch reich an Antioxidantien und Eisen und kalorienarm.

Andere Hülsenfrüchte wie Bohnen und Kichererbsen sind auch gut zu konsumieren, um diesen essentiellen Nährstoff aufzufüllen.

Artischocke, Mais, Pilze und Rote Beete

Unter dem Gemüse, das man nach Eiweiß probieren kann, sind diese vier zu fördern.

Artischocken und Rüben sind ebenso starke Antioxidantien wie Mais, der eine Rolle bei der Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen spielt. Pilze sind reich an Eisen, Zink und Vitamin B.

Kohlköpfe

Angefangen mit Brokkoli , der neben Kalium, Ballaststoffen und Vitamin C auch 3 Gramm Protein für einen Teller mit 100 Gramm enthält.

Grünkohl , ein vor einigen Jahren von Detox-Experten in Mode gekommener Grünkohl, liefert genauso viel Protein wie Brokkoli und ist zudem kalorienarm.

Rosenkohl wird auch bevorzugt, um Ballaststoffe und andere Nährstoffe aufzufüllen, die für das reibungslose Funktionieren unseres Körpers erforderlich sind.

Erdnüsse

Das Essen von Erdnussbutter ist , auch wenn es sich um Fett handelt, gut für die Gesundheit, wenn es in geringen Mengen konsumiert wird. es liefert auch Faser und Magnesium.

Andere Ölsaaten können wegen ihres Proteingehalts auch verzehrt werden: Nüsse , Pistazien und Mandeln .

Samen aller Art

Ob Sonnenblume , Flachs , Kürbis , Kürbis oder Quinoa , Samen sind für Ihre Gesundheit gut. Soja in Form von Samen, aber auch von Tofu, wird auch als Tugend anerkannt.

Spirulina

Dieses Supernahrungsmittel ist der Gewinner unter den oben genannten, da 100 g dieser Algen 57 g Eiweiß enthalten. Ebenfalls reich an Eisen ist es ratsam, 5 Gramm pro Tag in Form von Nahrungsergänzungsmitteln, Pulver oder Kapseln zu sich zu nehmen.