Editus, Verzeichnisse Luxemburg
de
Aufmacher

Unsere Auswahl für den literarischen Start

Bücher

Diese Woche ist die Literatursaison, das wesentliche Ereignis für Buchhandlungen. Um die besten Romane hier nicht zu verpassen, ist unsere Auswahl: 

 

  • " Wer sät den Wind"  von Buchet Chastel   (Marieke Lucas Rijneveld - 9782283033364) 20 €

In den Niederlanden gehen Hanna, Matthies und Obbes Mulder vor Weihnachten auf dem nahe gelegenen See Eislaufen, weigern sich jedoch, ihre jüngere Tochter Jas mitzunehmen. Verärgert rezitiert sie ein tödliches Gebet gegen Matthies, der beim Ausgang stirbt. Mit Reue geknetet, erinnert sich das 10-jährige Mädchen an die Tortur der Familie. Erster Roman.

 

  • " Chavirer " von Lola Lafon (Actes Sud - 9782330139346) 20,50 €

Cléo, ein College-Mädchen, das davon träumt, Tänzerin zu werden, wird von einer bestimmten Berufungsstiftung sexuell gefangen, bevor sie eine Komplizin bei ihren Rekrutierungsmethoden wird. Dreißig Jahre später taucht der Fall erneut auf. Cléo muss sich mit den Beschwörungen derer befassen, die sie im Laufe der Zeit gekannt, geliebt, enttäuscht oder abgelehnt haben.

 

  • " Buveurs de vent " von Franck Bouysse (Albin Michel - 9782226452276) 21,85 €

Vier Brüder und Schwestern wachsen in Gour Noir auf, einem Tal mitten in den Bergen. Marc verbringt seine Zeit damit, heimlich zu lesen, Mathieu hört die Bäume denken, Mabel glänzt mit ihrer wilden Schönheit und Luc spricht mit Tieren, in der Hoffnung, einer von ihnen zu werden. Sie alle arbeiten für Joyce, die Besitzerin des Kraftwerks, der Steinbrüche und des Damms.

In einer üppigen und magnetischen Sprache bringt uns Franck Bouysse,  der Autor von Born of No Woman , zum Herzen der Legende von Gour Noir und signiert einen Roman, der wie eine Parabel über die Kraft der Natur und das Versprechen von l aussieht 'Gehorsamsverweigerung.

 

  • " Heritage " von Miguel Bonnefoy (Rivages - 9782743650940) € 19,50

Eine Familiensaga, die mehrere Generationen von Lonsonier im 20. Jahrhundert zeigt. Von den Jura-Hügeln zu den chilenischen Gefängnissen über die Schützengräben der Somme fliegen Lazare die Haarige, Thérèse die Liebhaberin geflügelter Wesen, Margot die Fliegerin und ihr rebellischer Sohn Ilario Da ihrem Schicksal entgegen, verbunden durch die mysteriöse Legende eines vermissten Onkels.

 

  • " Menschliche Natur " von Serge  Joncour (Flammarion - 9782081433489) 21 €

Während Frankreich 1999 von einem starken Sturm heimgesucht wird, lebt Alexandre 1999 zurückgezogen auf seiner Farm in Lot und wartet auf die Gendarmen, die ihn verhaften sollen. Ein Roman über das Ende des bäuerlichen Lebens und die Scheidung zwischen Mensch und Natur durch die Geschichte einer französischen Familie, die durch dreißig Jahre Fortschritt, Kämpfe, Politik und Katastrophen erschüttert wurde.

 

  • " Die Intimität " von Alice Ferney (Actes Sud - 9782330139308) 22 €

Ein polyphoner Roman, in dem Sandra, eine feministische Buchhändlerin, die sich entschieden hat, niemals Mutter zu werden, Alexandre, ein Architektenvater, der nach einer neuen Begleiterin sucht, und Alba, eine Lehrerin, die sich auf einer Dating-Site angemeldet hat, sich treffen. Durch ihre Bestrebungen, ihre Ängste und ihre Entscheidungen veranschaulichen sie die verschiedenen Arten, ein Paar zu bilden, Eltern zu sein und Leben zu geben.

 

  • " Die wilden Rosen " von Carole Martinez (Gallimard - 9782072788918) 21 €

In der Bretagne führt Lola, ruhig und lahm, ein einsames Leben und pflegt ihren Garten fleißig. Sie kommt aus einer Region Spaniens, in der Frauen, wenn sich ihr Tod nähert, Geheimnisse schreiben, die sie in mit Herzen verzierten Kissen verstecken. Als einer von ihnen ausbricht und die unausgesprochenen Worte seiner Großmutter Inès entdecken lässt, wird Lolas Leben auf den Kopf gestellt.

 

Sie finden diese Romane und viele mehr in Ernster-Buchhandlungen oder unter www.ernster.com

 

Durch das Surfen auf der Website Editus.lu:
bestätige ich, die Datenschutzpolitik in Bezug auf die persönlichen Daten von Editus sowie die Allgemeinen Nutzungsbedingungen von Editus.lu zur Kenntnis genommen und verstanden zu haben. Ich bestätige, Letztere akzeptiert zu haben.

Ich akzeptiere darüber hinaus den Einsatz von Cookies und ähnlicher Technologien im Rahmen der Datenschutzpolitik in Bezug auf die persönlichen Daten von Editus.lu.

Für weitere Informationen über Cookies und ähnliche Technologien sowie deren Parametrierung, klicken Sie bitte hier.