Mit Editus.lu
Geben Sie Ihre Meinung ab! Tauschen Sie sich mit Ihren Gruppen aus! Finden Sie eine Stelle! Bauen Sie Ihr Netzwerk aus! Finden Sie eine Immobilie! Wetterbericht anzeigen! Tauschen Sie sich mit Fachleuten aus! Empfehlen Sie Fachleute! Ihre Horoskop anzeigen! Finden Sie einen Parkplatz! Reservieren Sie Ihren Tisch! Lassen Sie sich inspirieren! Folgen Sie den Fachleuten! Notrufnummern anzeigen! Erhalten Sie gute Tipps! Vereinbaren Sie einen Termin beim Arzt! Entdecken Sie Luxemburg! Verkehrsmeldungen anzeigen! Finden Sie die Notdienstapotheken! Entdecken Sie die Kinobesuche! Holen Sie Informationen über den Markt ein! Erhalten Sie Blogger-Tipps! Folgen Sie den Bloggern! Gewinnen Sie neue Kunden! Finden Sie die richtige Kontaktperson! Sparen Sie das ganze Jahr über Geld!
Einloggen Schneller Zugriff
Aufmacher

Chefkochrezept: Lammkeule

Das Rezept der Lammkeule

Lammfleisch gehört zum traditionellen Ostermenü. Lange im Ofen gebacken, mit Frühlingsgemüse oder Kartoffeln, ist es das ideale Gericht für ein geselliges Essen mit Familie oder Freunden. Aber eine Lammkeule nachzufolgen ist eine heikle Übung. Wie stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Gästen ein Stück schmelzendes und saftiges Fleisch präsentieren, das in den Annalen verbleibt? Der Chefkoch gibt Ihnen sein Rezept.

• Besteck: 6 Personen
• Vorbereitung: 20 Minuten
• Kochzeit: 4 Stunden
• Kosten: erschwinglich
• Schwierigkeit: leicht

ZUTATEN

•   1 Lammkeule von etwa 2 kg (zählt 300 Gramm pro Person)
•   4 Zwiebeln
•  
2 Schalotten •   1 Karotte
•  
1 kleiner Selleriestiel •   2 Knoblauchzehen
•   1 Bouquet garni
•   2 Zweige Thymian
•   15 cl trockener Weißwein
•   1 Hühnerbrühe
•   2 EL. Esslöffel Olivenöl
•   Salz
•   Gemahlener Pfeffer

VORBEREITUNG

1. Heizen Sie den Ofen auf 180 ° C (th.6) vor. Zwiebeln und Schalotten fein hacken und Karotte und Sellerie in Würfel schneiden.
2. Die Lammkeule auf allen Seiten in Olivenöl anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Buchen Sie es.  
3. Das Gemüse mit dem Bouquet garni bei schwacher Hitze garen und in eine Auflaufform geben. Mit Pfeffer würzen, mit Thymian bestreuen und Weißwein, Hühnerbrühe und 15 cl heißes Wasser hinzufügen. Zerdrücken Sie die Knoblauchzehen und ordnen Sie sie um das Bein an.  
4. Die Schüssel abdecken und in
der Mitte 4 Stunden backen. Drehen Sie das Bein jede Stunde, um ein gleichmäßiges Garen zu gewährleisten, und gießen Sie das Fleisch regelmäßig mit dem Saft. Nicht bis zum Ende des Kochens salzen, um ein Austrocknen des Fleisches zu vermeiden.
5. Aus dem Ofen nehmen, mit Folie abdecken und 15 Minuten stehen lassen.
6. Schneiden Sie das Bein in dünne Scheiben und servieren Sie es sehr heiß. Mit Kartoffelpüree, einem Gratin aus Gemüse der Saison oder gebratenen Kartoffeln mit Petersilie servieren.

> Der Trick zu wissen
Bei zartem Fleisch sollten Sie es vor der Arbeit bei Raumtemperatur aufbewahren. Nehmen Sie es mindestens 2 Stunden vor Beginn der Zubereitung aus dem Kühlschrank.  

 

 

Durch das Surfen auf der Website Editus.lu:
bestätige ich, die Datenschutzpolitik in Bezug auf die persönlichen Daten von Editus sowie die Allgemeinen Nutzungsbedingungen von Editus.lu zur Kenntnis genommen und verstanden zu haben. Ich bestätige, Letztere akzeptiert zu haben.

Ich akzeptiere darüber hinaus den Einsatz von Cookies und ähnlicher Technologien im Rahmen der Datenschutzpolitik in Bezug auf die persönlichen Daten von Editus.lu.

Für weitere Informationen über Cookies und ähnliche Technologien sowie deren Parametrierung, klicken Sie bitte hier.