Mit Editus.lu
Entdecken Sie die Kinobesuche! Reservieren Sie Ihren Tisch! Finden Sie die richtige Kontaktperson! Gewinnen Sie neue Kunden! Erhalten Sie gute Tipps! Folgen Sie den Fachleuten! Finden Sie die Notdienstapotheken! Finden Sie eine Immobilie! Erhalten Sie Blogger-Tipps! Bauen Sie Ihr Netzwerk aus! Vereinbaren Sie einen Termin beim Arzt! Geben Sie Ihre Meinung ab! Holen Sie Informationen über den Markt ein! Wetterbericht anzeigen! Notrufnummern anzeigen! Finden Sie eine Stelle! Sparen Sie das ganze Jahr über Geld! Verkehrsmeldungen anzeigen! Lassen Sie sich inspirieren! Ihre Horoskop anzeigen! Entdecken Sie Luxemburg! Folgen Sie den Bloggern! Empfehlen Sie Fachleute! Tauschen Sie sich mit Fachleuten aus! Tauschen Sie sich mit Ihren Gruppen aus! Finden Sie einen Parkplatz!
Einloggen Schneller Zugriff
Aufmacher

5 Ideen, um den Nikolaus mit seinen Kindern zu feiern

In wenigen Tagen wird Saint-Nicolas Geschenke undSüßwarenhinterlegen zu den weisen Kindern. Was kann man von ihnen erwarten, damit dies zu einer festlichen Zeit wird? Wir liefern Ihnen einige Tracks, um die Tradition in Ihrem Zuhause zu verewigen und den Zorn des Father Whipper zu vermeiden!

1. Schreiben Sie den Brief

Saint-Nicolas ist kein Wahrsager, und um ihn bei der Auswahl der gewünschten Geschenke zu unterstützen, ist es wichtig, ihm einen Brief zu schicken.

Wenn die Älteren ihre besten Worte verwenden, um ihre Wünsche zu formulieren, können die jüngsten eine Collage aus Bildern erstellen, die aus Spielzeugkatalogen geschnitten wurden.

2. Die Schuhe am Fuße des Kamins

Vor dem Tod des Schutzheiligen setzen Kinder ein Paar Schuhe am Fuß des Kamins oder der Eingangstür sowie ein Glas Wein oder Milch zum Erwärmen und eine Möhre oder ein Stück Zucker zum Aufweichen sein treuer Esel.

Wenn sie weise und gehorsam waren, werden sie mit einigen Leckereien belohnt : Früher getrocknete Früchte, Äpfel oder Orangen, heute Süßigkeiten, Cupcakes und Lebkuchen. Umgekehrt, wenn sie turbulent sind, sind es Zweige, die sie beim Aufwachen entdecken werden!

3. Das Treffen mit Saint-Nicolas

Wie ein Sänger auf Tour geht Saint-Nicolas in die Zeit vor dem 6. Dezember , um sein Publikum zu treffen . Supermärkte, Spielzeugläden, Spaziergänge in den Straßen, Besuche in Schulen ... Der große Heilige Saint macht sich nicht die Mühe, die maximale Anzahl von Kindern zu erreichen.

Für Letzteres ist es eine Gelegenheit, ihn zu begrüßen, aber auch an die gewünschten Geschenke zu erinnern. Und mit einem schönen Erinnerungsfoto nach Hause gehen!

4. Saint-Nicolas geht im Voraus

In diesem Jahr fällt die Passage des Kinderschutzes offiziell auf einen Dienstag. Aus Gründen der Organisation und damit sie ihre Geschenke genießen können, kann der Nikolaus ausnahmsweise die Häuser vor der Nacht vom 5. bis 6. Dezember besuchen.

5. Manuelle Arbeit, um den Tag zu beleben

Upstream, machen Sie eine Kerze in einem Duett , die Ihr Kind gerne Paraden mitbringen wird.

Nach der Entdeckung der Geschenke können Sie Ihre Freunde zu einem großen Snack einladen oder eine zusätzliche Aktivität mit Ihren Kleinen planen : Lieder summen, eine Puppenshow oder eine Zaubershow besuchen, Basteln basteln , Brettspiele spielen, mit der Familie kochen ... oder sogar an Weihnachten denken und eine hübsche Grußkarte zeichnen oder Ihren Baum installieren!

-------------------------------------------------- -------------------------------------------------- -------------------------------------------------- ----

Zu lesen auch:

> Nikolaus und die Tradition des Boxemännchen

Aktualisiert am 28. November 2018.

Durch das Surfen auf der Website Editus.lu:
bestätige ich, die Datenschutzpolitik in Bezug auf die persönlichen Daten von Editus sowie die Allgemeinen Nutzungsbedingungen von Editus.lu zur Kenntnis genommen und verstanden zu haben. Ich bestätige, Letztere akzeptiert zu haben.

Ich akzeptiere darüber hinaus den Einsatz von Cookies und ähnlicher Technologien im Rahmen der Datenschutzpolitik in Bezug auf die persönlichen Daten von Editus.lu.

Für weitere Informationen über Cookies und ähnliche Technologien sowie deren Parametrierung, klicken Sie bitte hier.